Die Chroniken von Alice #3 – Dunkelheit im Spiegelland

 

Mit der Sammlung vierer sehr unterschiedlicher Kurzgeschichten findet die Geschichte um Alice und ihrem Begleiter Axtmörder Hatcher ein Ende.

Unter anderem lernen wir Alice Schwester Elizabeth kennen, deren Neugier ihr zum Verhängnis wird. Dann begleiten wir Alice und Hatcher auf der Suche nach einer neuer Heimat, die mit Gefahren gepaart sie vor erneute Herausforderungen stellt.

Dachte man, dass man Hatcher mittlerweile sehr gut kennen gelernt hat ,so werden die Leser eines besseren belehrt und reisen gemeinsam mit Ihm in seiner Vergangenheit. Und am Ende schlagen sich Alice und Hatcher gemeinsam durch das Dorf der Reinheit, welches bekannt dafür ist sich am Blut von Hexen und Zauberer zu laben.

 

 

Read More »

Die Stunde der Wut ( Ein Fall für Melia und Vincent – Reihe Band 2)

 

Melia Adan ist eigentlich richtig happy mit ihrer Berufswahl. Als Kriminalrätin hat sie allen verächtlichen Kommentaren, Vorurteilen und Gegnern getrotzt und Fuß gefasst in ihrer neuen Rolle. Doch ein Fall treibt sie weiterhin umher und sie kann trotz aller Gefahren nicht die Finger von den Ermittlungen lassen – Sie muss unbedingt herausfinden was mit ihrer ehemaligen Kollegin geschehen ist. Melia hat einen Immobilienhai im Visier, dem jedes Mittel recht ist um an sein Ziel zu gelangen und seine Komplizen führen ungefragt di Befehle aus…

Hauptkommissar Vincent Veih hingegen schlägt sich seine Dienste mit einem brutalen Mord um die Ohren. Schnell stehen die ersten Verdächtigen fest, jedoch wollen die Puzzleteile nicht recht zusammen passen. Vincent muss schnell erkennen, dass er auf die falsche Fährte gelockt werden soll und so findet er sich schnell im Sumpf aus Habgier, Intrigen und blankem Hass wieder…

Für Melia und Vincent steht mehr auf dem Spiel als die Ehre der Polizei, denn während sie die Ermittlungen anstreben, trachtet jemand anders nach ihrem Leben…

 

 

 

Read More »

Der Heimweg

 

Mit dem Wissen darüber, wann das eigene Leben endet, endet es zugleich jede Sekunde bis zum Todesdatum. Genau dies ist der Grund weshalb Kara hilfesuchend oder wie sie es nennt „versehentlich“ am Tag ihres geplanten Todes den ehrenamtlichen Telefonservice für Frauen kontaktiert. Am anderen Ende empfängt sie Jules. Die Verzweiflung der jungen Frau ist ansteckend, ihre Angst pure Todesangst. Sie schildert ihre Geschichte und steckt Jules förmlich an. 

Doch was soll er tun? Aber vor allem gibt es einen Weg aus der Todesfalle heraus? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt oder läuft Jules vielleicht doch Gefahr einem Irrglauben zum Opfer zu fallen? 

 

 

Read More »