Ella Löwenstein – Ein Welt voller Wunder ( Ella Löwenstein-Reihe #1 )

 

Ella ist eine gewöhnliche 10 Jährige mit einem ungewöhnlichen Wissen., denn während ihre Klassenkameraden/innen längst den Glauben an Magie und den Hauch von Fantasy vergessen haben, kann sie die Augen vor der Wahrheit nicht verschließen. Ella besitzt die Fähigkeit magische Wesen zu sehen und mit ihnen zu kommunizieren und in ihrem kleinen gelben Haus am Rande von Wald und Heide ist absolut nichts so wie es scheint.

Sie hat schnell gelernt, dass es besser ist ihr Geheimnis zu hüten um nicht als Lachnummer zu Enden. Jedoch ändert dieses Vorhaben schlagartig mit der Bekanntschaft von Kasimir. Der Heidekobold hat nur Ärger mit im Gepäck und wendet sich hilfesuchend an Ella. 

So findet sich Elle schneller als ihr lieb ist in der Anderswelt wieder und ehe sie sich versieht bestreitet sie gemeinsam mit Kasimir eine gefährliche Mission mit ungewissen Ende…

 

 

 

Read More »

Lia Sturmgold – Die Macht der Kristalle ( Lia Sturmgold-Reihe #1 )

 

Nur ein einziger kurzer Augenblick und schwups hat sich das Leben von Lia im Sekundenbruchteil verändert. Glaubte Sie zuvor, dass Feen, Elfen und andere Fabelwesen der Fantasie entspringen, so steckt sie nun mitten drin im Körper der Luftprinzessin Asalia. Nicht nur, dass sie keinen Plan vom Leben einer Elfe hat, muss sie nun an der Stelle der Luftprinzessin ans Elfeninternat Springwasser reisen und den Alltag meistern.

Neben tollen magischen neuen Erfahrungen und wunderbare neue Freundinnen an ihrer Seite, wird der Aufenthalt von dunklen Schatten getrübt. Nicht jeder ist auf Lias Seite und weiß sie als Prinzessin zu schätzen. Aber noch schlimmer ist, dass allmählich ihre wahre Identität droht ans Tageslicht zu gelangen.

Um jeden Preis muss Lia ihr Geheimnis waren, jedoch ist ihr schon längst jemand auf die Schliche gekommen und macht ihr das Leben am Elfeninternat unnötig schwer….

 

 

Read More »

Brombeerfuchs – Das Geheimnis von Weltende

 

Portia ist zu Besuch bei ihren beiden Tanten als merkwürdige Dinge so ihren Lauf nehmen. Als sie dann auf Ben trifft ist der Weg für das Abenteuer ihres Lebens geebnet. Eine listige Tat, eingefädelt durch einen geheimnisvollen Rotschopf, öffnen sie eine magische Tür. Jedoch bleibt dieses Vergehen nicht unbemerkt und bringt die Beiden samt Begleiter in Lebensgefahr…

Können sie die Gefahr noch rechtzeitig eindämmen oder wird die Reise in die Anderswelt zugleich ihre letzte gewesen sein…

 

 

Read More »

Tigerbox Touch – Erfahrungen

Hallo ihr Lieben!

 

 

                                                                                                                                                                                                                                 Nachdem sich mit der Geburt meiner kleinen Tochter neue Horizonte und auch Kluften aufgetan habe, freue ich mich umso mehr
darüber, dass sich hierdurch die Chance ergeben hat die “Tigerbox Touch” aus dem Hause Tigermedia zu testen.

Aber lest doch am besten selbst… *lach*

Bis denne Eure Samy

 

 

 

 

Im Sommer 2020 durfte bei uns die Tigerbox Touch von Tigermedia einziehen. 

Nach einer Kennenlernt – und Testphase kann ich nun mein Fazit berichten.

 

1) Die Vorstellungsrunde & Eckdaten:

Die Tigerbox Touch ist ein kleiner Lautsprecher mit dem Know how eines ganz Großen.

Für mich ist der kleine Alleskönner ein Alltagshelfer, der mir ein paar Minuten zum Durchatmen schenkt. 

Dank der großen Vielfalt an Hörbüchern oder Kindermusik ist für die kleinen oder auch etwas größeren Entdecker etwas dabei. Hier kann man selbst die Wahl treffen, ob man auf die Auswahl der Tigercards zugreift oder sich mit einem Tigerticket die Hörbuchwelt eröffnet und auch eine Vielfalt von über 6000 Titel eintauchen möchte. 

Ein tolles Accessoire ist hier die Tigermappe. Hier finden bis zu Tigercards ihren Platz und sind somit geschützt aufbewahrt. Schön sind hier auch die tollen Sticker und Untergliederungen.

Absoluten punkten kann die Tigerbox mit ihrer kindgerechten und spielerisch leichten Aufmachung, welche eine eigenständige Nutzung durch das Kind ermöglicht.

Mit einer Größe von 11,5x11x11,5 cm und knapp 566gr. Ist sie klein aber fein. Ich finde die Maßen spitze, denn so findet die Box locker ein kleines Plätzchen im Koffer und wird so zum multifunktionalen Reisebegleiter.

Auch die Ausstattung unseres Allrounders braucht sich nicht zu verstecken. 

Durch sein 3,9“ Touchdisplay kann man in Hand um drehen durch die Kategorien switchen und findet schnell ein Hörbuch nach seinem Geschmack. Mit dem Nachtlicht an Bord sorgt die Tigerbox dafür, dass man auch gemütliche Gute-Nacht-Rituale bzw. Abenteuer mit den Kleinen genießen kann.

Ein klarer Pluspunkt sammelt die Tigerbox mit ihrem Klang, der nicht nur sehr angenehm klingt, sondern auch perfekt für die kleinsten Öhrchen gemacht ist.

Mit knapp 90€ schlägt natürlich der kleine Lautsprecher erst einmal ein riesen Loch in die Geldbörse, aber einmal Hand aufs Herz – wenn man Hörbücher genießen will, gibts man locker auch ein paar Euros aus. Am Ende und bei vieler Nutzung ist der Kosten – Leistungsdfaktor für mich im Einklang und jeden Pfennig werd.

Wir haben die Tigerbox mittlerweile in unsere tägliche Therapieroutine integriert. Statt eine Kindersendung im TV, hören wir mit unserer Tochter während ihrer Inhalationseinheit entweder Kindermusik oder lauschen den spannenden Geschichten und Abenteuer.

 

 

2) Die Tigercards:

 

 

Die Tigercard ist eine gelungene Alternative für alle die, die nicht die etwas teureren Tigertickets nutzen wollen. Hier gibt es eine noch etwas kleine und doch vielfältige Auswahl an verschiedenen Hörbuch –  bzw. Musikcards. Die Altersgrenze beginnt ab 2 Jahren und bietet daher für fast jeder Alter eine Auswahl an Tigercards. 

 

Durch das einschieben der gewünschten Card in die dafür vorgesehen Aussparung wird die Tigercard  direkt geladen und abgespielt. Mit diesem einmaligen Vorgang wird die Tigercard auf die Tigerbox überspielt und kann im Anschluss auch ohne das Einstecken der Card immer wieder abgespult werden.

Wir haben auch schon eine kleine Sammlung angelegt und nutzen trotz unseres Tigertickets auch diese Option zum gemeinsamen hören und verweilen.

 

 

 

 

 

 

3) Das Tigerticket:

 

Neben den Tigercards nutzen wir das 6 Monate Ticket für unsere Tigerbox.

Dadurch können wir auf eine Auswahl von 6000 Titeln zugreifen und uns in der Hörbuchwelt vollends austoben. Hier kennt der Spaß auch keine Grenzen, denn zwischen Prinzessinnen oder Piraten – Abenteuer, alten Bekannten wie z.Bsp. Pumuckl, Benjamin Blümchen oder Bibi Blocksberg, die Stars von Walt Disney uvm. Sind im Ticket anzutreffen und bringen eine ordentliche Ladung an Spaß,Spannung und Spiel mit.

Definitiv ist es ein kosten Faktor, denn man bedenken und für sich selbst abschätzen muss, auch dass die Tigerbox mit dem WLan verbunden sein muss ( Titel sind dann aber nach der ersten Nutzung offline nutzbar solange das Ticket besteht). Wir sind viel Hörer und nutzen die Box bis die Akkuleiste 0% anzeigt. Nutzen kann man die Tickets am besten mit der kostenlose Tigertones-App.

 

 

4) Die Tigertones – App

Mit der kinderleichten Umsetzung der Tigertones – App gelingt es auch den kleineren Hörbuch-Fans schnell den Wunschtitel zu finden und anzuhören. Lediglich die Einkäufe, Einstellungen und andere Nutzerorientierte Dinge sind durch die Eingabe eines Codes gesichert. 

Der einzige Mango daran ist, dass sobald das Kind lesen kann, auch diese Funktion irgendwo an Überfluss annimmt.

Wir nutzen die App oft und streamen dann auf unserer Box den Wahltitel oder fügen den Titel in unsere Merkliste hinzu, so dass wir im Verlauf ohne Suchen darauf zurückgreifen können.

 

                                                        

 

 

 

 

 

5) Die Wildcards

Ich habe mich mit dieser Option noch nicht beschäftigt und nur kurz mal überflogen. Für uns definitiv eine Alternative, denn da wir auch so noch Hörbücher nutzen und auch mal in die Lage kommen, dass wir keinen WLAN-Zugriff nutzen können, ein Überlegung wert uns diese zuzulegen.

Vielleicht kommt es dann noch zu einem extra Beitrag in dem ich berichten werde wie das Ganze funktioniert und was ich persönlich darüber denke. 

 

Mehr Infos *hier*

 

 

 

 

Fazit:

 

Für mich und meinen Partner ist die Tigerbox Touch ein absoluter Alleskönner und eine klare Erleichterung im Therpiealltag unserer Tochter. Gemeinsam lauschen wir den fantasievollen, spannenden oder lustigen Geschichten, wenn alle Stricke reißen sollten macht sich von uns auch gerne jemanden zum Affen und tanzt für die Kleine auf die kindlichen & leuchtverständlichen Musikstücke. Mit der riesen Auswahl der Tigertickets kann man seinen Interessen freien Lauf lassen, auf Entdeckungstouren gehen, alte Bekannte treffen oder sich auf ganz neue Welten einlassen. Auch wenn der Anschaffungspreis erst einmal enorm hoch erscheint, so muss ich für mich persönlich das Fazit schließen : Wenn ich viel Hörbücher anhören möchte & diese auch käuflich erwerbe, lohnt sich am Ende die Tigerbox 200% bzw. hat man den Preis schnell wieder rausgeholt.

 

Mit der großen Auswahl, der Möglichkeit auch unterwegs nicht auf den Musikpart zu verzichten oder langweilige Krankenhausaufenthalte mit Sinn und Leben zu füllen – Hat sich dieser kleine handliche Alleskönner in unserem Alltag schon voll integriert und mehr als bezahlt gemacht. Pluspunkte sind nebenbei auch die zusätzlichen Accessoires und Möglichkeiten, die das kleine Wunder noch bietet und gewiss bieten wird…

 

Klare Kaufempfehlunge

Eliot und Isabella in den Räuberbergen

 

So haben sich Eliot und seine Freundin Isabella ihren Kurztrip in die Berge nicht vorgestellt. Statt Beeren pflücken bei Mondschein und Zelten mit allem Drum und Dran, müssen sie sich mit der Rüpelbande von Rocky Bockwurst rumschlagen. Doch würde diese nervende Angelegenheit nicht schon der Spaß an ihrem Ausflug verloren gehen, so nimmt wird es umso brenzliger als sich Don Ratzko in die Streitereien mit einmischt…

 

 

Read More »

Alfred der Bär & Samuel der Hund steigen aus dem Pappkarton

 

So haben sich Alfred und Samuel ihr Leben im Alter nicht vorgestellt. In einem muffigen Pappkarton abgelegt, vergessen in den Kinderköpfen und mit Zänkereien untereinander. 

Von ihren Erinnerungen an glückliche Tage angetrieben machen sie sich auf die Suche nach ihrem einstigen Freund Paul. Doch wo ist Paul? Gemeinsam begeben sich die beiden Stofftiere auf eine mutige Reise voller Abenteuer und Gefahren mit einem klaren Ziel vor Augen. Jedoch ist ungewiss, ob sie Paul jemals finden werden, mit der Hoffnung im Herzen endlich wieder einen Gutennachtkuss zu bekommen.

 

 

Read More »

Mirella Manusch #1 – Hilfe, mein Kater kann sprechen!

 

Als Mirella Manusch ihren Eckzahn verliert, geschehe ganz unerwartete Dinge.

Mit ihrem neuen Eckzahn erlangt Mirella die Gewissheit, dass sie kein normales zehnjähriges Mädchen ist, sondern in ihr eine kleine Vampirin schlummert. Aber ist das noch nicht genug, mit ihrer neuen Identität kommt zugleich eine geniale Gabe einher – Sie kann die Sprache der Tiere verstehen. Umso cooler ist es, dass ihr treuer Kater Lancelot sich mit ihr verständigen kann, aber auch die Tiere im Zoo haben so einiges an Kummer loszuwerden. Da ist es kaum von der Hand zu weisen, dass Mirella sich verpflichtet fühlt ihnen zu helfen und landet ungebremst in ihrem ersten großen Abenteuer…

 

 

Read More »

Kuschelflosse – Der verhexte Blubberblitz-Besuch

 

Da staunen Kuschelflosse, Sei, Herr Kofferfisch und ihre Gastgeberin Emmi nicht schlecht als bei ihrer kleinen Gartenparty ein unbekannter Gast auftaucht. Aber was verschlägt dieses quirlige, zaubernde und sympathische Etwas in ihre Runde und vor allem, wie können die Freunde ihm helfen. 

Eins steht fest, ihr Gast ist eine waschechte Wasserhexe und hegt einen sehnlichsten Wunsch – Sie möchte endlich wieder nach Hause zurückkehren! 

Kurzerhand erklären sich die vier Freunde bereit Pupsigunde-Gänseblümia-Blubberblitz zurück in den Wasserhexenwald zu bringen, auch wenn sich dieses Abenteuer als bisher größtes und magischstes  Abenteuer herausstellen wird. Gemeinsam kann man nämlich alles schaffen!

 

 

Read More »

Kater Liam

 

Als Kater erlebt man so manche Dinge, da ist es egal ob es die Dosenöffner betrifft deren Gewohnheiten oftmals fragwürdig sind. Auch in Bezug auf Hygiene und Körperpflege sollten sie sich ein Update einfallen lassen, denn wer ist in der heutigen Zeit noch so verrückt und lässt sich dieses schreckliche kalte und total nasse Wasser freiwillig über das Gesicht laufen? Und dann die Platzwahl bei der solch ein liebeswürdige Wesen wie ich es bin, noch durchblicken soll. Das sind nur einige Punkte bei denen meine Beobachtungen so manch ein Fragezeichen haben aufblitzen sah und da gibt es noch so viele mehr… 

Aber erst mal von Anfang an, denn um den Mensch verstehen zu können benötigt so manch eine katzige Wissenschaft und Expertenmeinung…

 

 

Read More »

Gute Nacht kleiner Schatz

 

„Gute Nacht, kleiner Schatz“: Wenn es Zeit ist, schlafen zu gehen, gibt es nichts Schöneres, als sich ins Bett zu kuscheln und den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen. Doch bevor die Äuglein zugehen können, wird erst noch eine Gutenachtgeschichte gebraucht. Und ein Schlaflied natürlich auch! Wie wunderbar, dass sich die liebevollen Reime in dieser Geschichte nicht nur vorlesen, sondern auch auf die Melodie von „Guten Abend, gute Nacht“ singen lassen.

Quelle: @Verlagsgruppe Oetinger

 

Read More »