Sternendiamant #1 – Die Legende des Juwelenkönigs

Spinnenzeit ( Elemental Assassin #10)

Julie Jewels #2 – Silberglanz und Liebesbann

Iskari #2 – Die gefangene Königin

Ihr Volk und dessen Rettung ist Roa heilig und sie würde alles tun um es zu retten. Für ihr Vorhaben begibt sie sich auf eine gefährliche Reise und opfert ihre Freiheit indem sie den jungen Drachenkönig Dax und den Verantwortlichen für den Tod ihrer Zwillingsschwester Essie zum Ehemann nimmt.  Jedoch ist ihr Opfer groß, denn mit der Herat verrät sie sogleich den Mann den sie wahrhaftig und aus tiefsten Herzen liebt. 

Mit der Zeit passiert etwas unvorstellbares in Roa, denn sie beginnt für den Feind an ihrer Seite Gefühle zu entwickeln. Doch wie tief sind die Gefühle? Denn als der Feind des Drachenthrons ihr ein unglaubliches Angebot unterbreitet, beginnen Zweifel in ihr aufzukeimen… Das Leben ihrer Schwester gegen den Tod des Königs oder das Leben des Königs und den Tod von Essie akzeptieren? Wie wird sich Roa am Ende entscheiden?

Read More »

Die Chroniken von Azuhr #2 – Die weiße Königin

Während ein Konflikt auf der Insel Cilia zu eskalieren droht, leben die Waldbewohner in dem Glauben an eine alte Sage weiter. Ihre große Hoffnung ruht auf der Weißen Königin, die ehemalige Herrscherin des Waldes, die in der größten Not zurückkehren wird. Während die militärische Übermacht der Liga sie zu übermannen droht, schrumpft jene Hoffnung, denn die Not wächst Tag für Tag, doch von der Weißen Königin fehlt jede Spur….

Währenddessen versucht Milan Tormeno dem Krieg zu entkommen. Fest davon überzeugt das keine der beiden Seite sich für eine gerechte Sache einsteht. Jedoch droht eine weitere Gefahr sich ihren Weg zu bahnen, denn überall auf der Welt erwachen Märengestalten zum leben und drohen auf ihre Weise die Insel zu übermannen. Nur langsam kommt Milan hinter die Geheimnisse der Märgestalten und entdeckt, wie er über sie herrschen und sie für die Veränderung der Wirklichkeit einsetzen kann. Dock kommt die Erkenntnis vielleicht zu spät um die Realität zu ändern?

Meinung

Nachdem mich der erste Band der Azuhr-Reihe aus dem Staunen kaum entkommen lies, stand für mich klipp und klar fest – Diese Trilogie musst du beenden! Mit dem zweiten Band knüpft Autor an den spannungsgeladenen Epos an und legte eine filmreife Leistung ab!

Obwohl ich erst einmal stolpert in die Geschichte hinein fand, legte sich dies jedoch schnell und ich wurde von einer Begeisterung übermannt, die alles andere um mich herum nebensächlich erscheinen ließ.

Der holprige Start war schnell vergessen, beruhte er nur darauf, dass der Autor mit einer Vielzahl neuer Protagonisten aufwartete und ich mit der Komplexität erst einmal überfordert war. Doch mit dem Rückblick in zurückliegende Ereignisse nahm das Abenteuer seinen Lauf und ließ mich so schnell nicht mehr los. 

Schön ist es an die Seite von Milan und dem missmutigen Bogenschützen Rainulf zurückzukehren. Milan gefiel mir sehr gut. Mit seiner besonderen Art, weiß er die Menschen zu verzaubern, auch wenn er sich seiner Macht und die daraus resultierenden Taten nicht ganz bewusst ist. Mit dem unvorhersehbaren und unberechenbaren Folgen nimmt die Geschichte nicht nur einen Wandel an, sondern wird so einem fesselnden Erlebnis der besonderen Art. Auch wenn er in vielerlei Hinsicht sehr naiv wirkt, so trägt er sein Herz am richtigen Fleck und geht bedacht mit seinem Vorhaben vor.

Nandu fand ich in diesem Band so einen richtigen Griesgram. Er verwirrte mich förmlich mit seiner launigen und intriganten Art, da ich ihn so nicht kennen und auch schätzen gelernt hatte. Aber die Überraschende Wandlung ist Bernhard Hennen definitiv mit diesem Charakter gelungen.

Nok ist für mich immer noch der geheimnisvollste Charakter. Dennoch fand ich die Aspekte über die geheimnisvolle Frau an Milans Seite sehr interessant und hoffe sehr, dass wir im dritten Band mehr über sie lesen und vor allem erfahren werden.

Die Atmosphäre hat mich total mitgerissen. Es ist düsterer, gewaltiger und actionreicher als der erste Band. Es wird viel Blut vergossen und der große Krieg reist einen förmlich mit. Toll ist es, dass Bernhard Hennen mit vielen Perspektivwechseln arbeitet. So bekommt man jede Menge Eindrücke vermittelt und lässt so die Handlung lebendiger wirken. Man bekommt so auch ein deutliches Bild von dem jeweiligen Charakter vermittelt und lernt ihn natürlich auf diese Weise besser kennen, aber schade ist es, dass Milan für meinen Geschmack leider etwas zu kurz kommt. 

Mit dem Mären und dessen Auftauchen ist dem Autor eine gelungene und fesselnde Abwechslung gelungen, die die Handlung auflockert und mit deren Wendung um einiges interessanter gestaltet hat.

Fazit

Viel Fantasie, Magie, Intrigen und Machtkämpfe lauern auf den Leser und fesseln ihn bis zur letzten Seite. Mich hat dieser Band mit seinen Besonderheiten total überzeugt und auch wenn er um einige Längen brutaler ist als Band 1, so hat mich diese Wandlung total umgehauen.

Ein sehr gut inszenierter, ereignisreicher und actiongeladener Mittelband, der auf ein großes Finale hoffen lässt!

Buchdetails

Autor:  Bernhard Hennen

Verlag: Fischer Tor

Erschienen am: 26.September 2018

Seiten: 624

   Preis: 16,99 € ( TB )


     Kaufen ? * KLICK HIER *

Von mir gibt´s

4/4 Butterflies!

Queen & Blood ( Bird & Sword #2 )

Drachenglut

Codename Rook ( Die übernatürlichen Fälle der Agentin Thomas #1)

Die Vereinten

Hard Frost ( Mythos Academy Colorado #2)