Menu

Verlasse mich nicht ( GötterFunke #3)

Ein langer Kampf hat endlich sein Ende gefunden und Caydens größter Wunsch ist endlich in Erfüllung gegangen – Er ist nun verwundbar, er kann das erste Mal wahre Gefühle wahrnehmen, aber vor allem ist er nun menschlich. Doch das Leben als Mensch ist nicht so einfach wie gedacht und birgt einige Gefahren über die er sich bisher keine Gedanken gemacht hat. Denn mit seiner Sterblichkeit bestrebt er nicht nur ein normales Leben, sondern bringt kurzer Hand auch seine Feinde ihrem Ziel näher, denn nun ist es für sie ein leichtes sich an ihm zu rechen und seine gerechte Strafe einzufordern. Während sich Hayden nun mit seinem neuen Gefühlen und Aufgaben zurecht finden muss, wird er direkt mit dem konfrontiert war er Jahrhunderte lang anderen angetan hat – unerwiderte Liebe!

Jess ist zu tief verletzt um sich erneut auf Cayden und seine Gefühlsbekennungen einlassen zu können, doch ist ihr Schmerz so groß um ihn zu verraten und aus Rache zu opfern?

Meine Meinung

Auf diesen Reihenabschluss habe ich mich persönlich tierisch gefreut. Mit den ersten beiden Bänden hat mich Marah Woolf total in ihren Bann gezogen, den der Mix aus Fiktion,Realität und griechischer Mythologie entpuppte sich wahrhaftig als ein Abenteuer dessen Ausgang bis zum Ende hin völlig ungewiss ist. Natürlich wollte ich daher herausfinden wie es mit Jess und der Schar Götter, die in ihr Leben getreten sind und es komplett auf den Kopf gestellt haben, so weitergehen oder eher gesagt, sein Ende finden wird! Meine Erwartungen waren gespalten und doch wurde ich vom Gegenteil überrascht und am Ende begeistert!

Zu Beginn muss ich gestehen, dass dieses Buch wahrscheinlich das spannendste, nervenaufreibendste und undurchschaubare Finale war, dass ich seit langem gelesen habe. Marah Woolf hat ein Händchen dafür nicht nur mit ihren Charakteren zu spielen, sondern vor allem ihre Leser an den Rand eines Nervenzusammenbruchs zu führen. Bis zum bitteren Ende hin tappte ich im Dunkeln und konnte mir nicht vorstellen, wie es Marah Woolf schaffen will eine Art Happy End zu erschaffen. Eigentlich muss man sagen, dass diese Reihe zu grandios ist, dass sie ohne ein Happy End auskommen würde, doch erwartet man irgendwie schon, dass das Ende ein rundes Bild mit viel Gefühl und Herzschmerz werden wird. So gewannen die überraschenden Wendungen Oberhand und ich stapfte mehr planlos durch die Geschichte, aber im positiven Sinne! Was mich dann am Ende erwartete lies mich schier mit der Fassung kämpfen, denn damit hatte ich absolut nicht gerechnet und um ehrlich zu sein, musste eine Ladung Taschentücher herhalten, denn selbst meine Gefühlswelt kam ins Schwanken. Aber ohne mehr zu sagen bzw. Zu verraten, das Ende war überraschen, aber perfekt gewählt für diese sehr spannende Reihe und diesen Reihenabschluss!

Der Schreibstil ist absolut spitze. Genauso wie der Handlungsverlauf spielt auch er mit den Emotionen der Leser und Charaktere. Er ist jung, spritzig, im richtigen Moment entfacht er die Spannung und im nächsten wühlt er mit Fingerspitzengefühl die Emotionen komplett auf. Einfach klasse.

Toll ist auf jeden Fall, wie die Autorin die Welt der griechischen Mythologie und die Götter in ihre Geschichte einbindet. Man bekommt auf angenehme Weise eine Art Geschichtsunterricht vermittelt und fühlt sich durch tiefe Eindrücke und kleine Anekdoten den außergewöhnlichen Protagonisten um einiges Näher gebracht. Auch ihre Machenschaften und Intrigen sind super in Szene gesetzt und lassen den vermeintlichen Verräter lange im Dunkeln agieren. Was natürlich dazu führt, dass man oft auf die falsche Fährte gelockt, in eine Falle tappt und immerzu angespornt wird, mit um die Gerechtigkeit zu kämpfen um den wahren Feind zu entlarven. Wirklich ein klasse Erlebnis!

Fazit

Diese Reihe beherbergte nicht nur eine Achterbahnfahrt der Gefühle von Protagonisten und Leser, sondern war eine kleine Exkursion durch die griechische Mythologie gespickt mit viel Spannung, Humor und vor allem viel Gefühl! Einfach spitze diese Reihe und eine glasklare Leseempfehlung!

Absolut spitze!

Eckdaten zum Buch

Autor/in: Marah Woolf

Verlag: Oetinger

Erschienen:  19.März 2018

Seiten: 464

Preis: 19,00 € (HC)


Kaufen ? KLICK HIER *

Von mir gibt es:

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other