Menu

Silberschwingen #1 – Erbin des Lichts

Für Thorn ist eigentlich ein ganz normaler Tag angebrochen, doch dieses Mal soll dieser nicht seinen gewöhnlichen Verlauf nehmen, denn urplötzlich wird sich von starken Schmerzen übermannt, der Atem schein in ihrer Lunge festzustecken und ihr Rücken fühlt sich an, als sei sieden heißes Wasser darüber gegossen worden. Schlagartig ergreift sie die Flucht, denn sie ist sich bewusst, dass irgendetwas unerklärliches in ihr vorgeht und es soll nicht an der Schule die Runde machen. Doch es bleibt nicht unbeobachtet und ausgerechnet Riley, der Anführer einer Jungsgang folgt ihr und offenbart ihr zudem noch ein finsteres Geheimnis – Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und ihr Leben ist nun nach ihrer beginnenden Entwicklung in aller größter Lebensgefahr.

Halbwesen werden normalerweise am Tage ihrer Geburt getötet, doch sie ist durch einen Unbekannten gerettet und in der Menschenwelt versteckt und wohlgehütet aufgewachsen.
Als der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen von ihrer Existent erfährt, eröffnet er sofort die Jagd auf sie.
Thorn wird geradewegs in eine Welt katapultiert, die wunderschön und beängstigend zugleich ist. Aber vor allem weiß sie nicht so recht, ob der wahre Feind auch dieser ist, als der ihr gegenübertritt oder ob noch mehr dahintersteckt….

 

 

Meine Meinung

Dieses Buch war eine wahrhaftige Leseüberraschung. Viele Meinungen habe ich darüber gelesen, die gemeinsam mit dem Klapptext und dem wundervollen Cover, meine Neugier anfeuerten und ich nicht drumherum kam um mich selbst von dem neuen Werk der Autorin zu überzeugen.

Toll ist auf jeden Fall das Setting. London ist für mich ein Reiseziel, dass ich selbst unheimlich gern einmal besuchen würde, und die Autorin hat es so lebendig und umwerfend beschrieben, dass ich zwischenseitlich das Gefühl hatte gerade selbst in den Fußstapfen von Thorn durch die Straßen zu schreiten und das Gelesene zu erleben.
Thorn ist ein sehr charakterstarker, charismatischer und wundervoll beschriebener Charakter. Ihre Emotionen sind deutlich spürbar, ihre Verzweiflung und Unsicherheit schwappen auf einen über und man kann sich super in sie hineinversetzen. Ich mochte sie auf Anhieb.
Die Atmosphäre der Handlung ist durchweg spannend, finster und sehr emotional geladen. Sie fesselt den Leser, lässt ihn nicht mehr los und hat einen sehr hohen Unterhaltungsfaktor. Die Charaktere sind allesamt sehr gut ausgearbeitet und wirken sehr authentisch. Die Handlung ist ein gelungener Mix aus Fantasie und Realität, der mich persönlich sehr angesprochen hat.
Der Schreibstil von Emily Bold ist sehr geschmeidig, emotionsgeladen, flüssig und bildgewaltig. Mit seiner leichtfüßigen Art ermöglicht er ein schnelles voranschreiten und lässt keine unnötigen Längen aufkommen.
Das Cover ist ein absoluter Hingucker. Es enthält viele Details aus der Geschichte, wirkt verträumt, verspielt und doch hat es einen leichten finsteren Touch. Absolut spitze!

 

Fazit

Mit ihrem Ideenreichtum, einem sehr bildgewaltigen Schreibstil, einer wendungsreichen und spannenden Handlung und phänomenal ausgearbeiteten und sympathischen Charakteren, konnte Autorin Emily Bold mich total begeistern und von ihren Schreibkünsten überzeugen. Ich für meinen Teil bin total gespannt auf die Fortsetzung und kann somit diesen Reihenauftakt nur weiterempfehlen!

 

Eckdaten zum Buch

Autor: Emily Bold

Verlag: Planet!

Erschienen am: 13. Februarr 2018

Seiten: 400

   Preis: 12,99 € ( eBook )


     Kaufen ? * KLICK HIER *

Von mir gibt es

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other