Menu

Dornenspiel ( Dornen-Reihe #3)

Mehrere Tage lag Griffin Davenport alias Decker im Koma. Doch jetzt ist er erwacht und mit ihm zugleich die Schrecken seiner Erinnerung. Drei Jahre arbeitete er als Undercover-Agent verdeckt in einem Menschenhändler-Ring um diesem den Gar auszumachen. Jedoch ging etwas schief und seine Identität flog auf. Jetzt sind ihm zum Teil die Hände gebenden, denn er kann nicht mehr zurückkehren um sein Ziel zu erreichen und zudem quälen ihn die Gedanken – Gedanken an Kinder die sich immer noch in deren Finger befinden und deren Leben in Gefahr ist…

Indes wurden die Ermittlungen verschärft, jedoch fehlen FBI Special Agent Kate Coppola Hinweise und Beweise um den Menschenhändler-Ring und dessen Gefolge dingfest zu machen.

Nur Decker kann ihr helfen und die Indizien, die er beizutragen hat, lassen ihr das Blut in den Adern gefrieren. Es handelt sich nicht nur um Menschenhandel, was schlimm genug ist, sondern einer der Partner verschachert seine Ware als Sexspielzeuge im Web.

Die Jagd wird eröffnet und droht zu scheitern, denn der Täter beseitigt all diejenigen, die zu viel wissen und ihm schaden könnten…

 

 

Meine Meinung

Als beganneter Karen Rose- Fan ist es immer wieder ein Highlight für mich ihre neusten Werke zu lesen und mich mit ihren gruseligen Mordgelüsten seitens ihrer Protagonisten auseinander zusetzten.

Der Menschenhändler-Ring und ist aktiver als zuvor, denn nicht nur dass das Geschäft zu boomen scheint, sondern ein Killer hat sich unter deren Reihen gemischt und versucht mit allen Mitteln sein Geschäft zu schützen, auch wenn es eben dafür heißt Mittelsmänner und Gefahren auszuschalten.

Wie auch in den Vorgänger-Bänden baut diese Handlung auf das Geschäft mit Menschen auf und nimmt einen heiklen Verlauf an. Dieser Band knüpft an die anderen Bände nahtlos an und man trifft alte Bekannte und neue Protagonisten an. 

Das Augenmerk wird hier auf die beiden Ermittler Decker und Kate Coppola gerichtet, die sich im Verlauf der Handlungen enorm entwickelt haben und die mir sehr sympathisch geworden sind.
Decker ist der Mann der voller Geheimnisse und schlechte Erinnerungen steckt, die sein Leben geprägt und seine Persönlichkeit geformt haben.
Kate hat zwar auch schon einiges in ihrem Leben durchgemacht und sich zu einer schlagfertigen und selbstsicheren FBI Agentin entwickelt. Das interessante an den Beiden ist eben, dass sie voller Überraschungen stecken, die durch Rückblicke in ihr Leben während der Handlung untermauert werden.
Besonders gut empfand ich, dass auch Dani einiges zur Handlung beiträgt und sie etwas mehr durchleuchtet wird.
Aber auch all die anderen Agents sind sind gut inszeniert und haben so einiges zu berichten und zu den Ermittlungen beizutragen. Sie runden das Gesamtbild ab und füllen die Handlung mit Leben aus.
Mir persönlich gefällt es sehr gut, dass die Autorin sich nicht nur auf eine Erzählperspektive festlegt, sondern mehrere Personen zu Wort kommen lässt. Es kann zwar manchmal etwas verwirrend wirken, da viel Informationen auf einen zukommen, die man erst einmal verarbeiten und zuordnen muss, dennoch finde ich diese Art der „Berichterstattung“ richtig gelungen.
Toll sind auf jeden Fall auch die „Psychospielchen“, die die Autorin mit ihren Protagonisten spielt und den Leser damit reinzieht. Es ist eine besondere Form des Nervenkitzels der entsteht und einem das Gelesene sehr intensiv und authentisch vermittelt.
Das Ende hat es total in sich und stellte für mich eine riesen Überraschung da. Es war wie ein Schlag mit dem Holzpfahl vor den Kopf und ich merkte, dass ich doch die ganze Handlung über total auf den Holzweg war. Wirklich absolut gelungen!

 

Fazit

Mit einem durchweg anhaltenden Nervenkitzel und hoher Anspannung verfolgte ich die Ermittlungen des dritten Bandes der „Dornen“-Reihe! Actiongeladen, nervenaufreibend und detailliert führt die Autorin ihre Leser in die tiefen Abgründe des Menschenhandels und lässt ihn daraus nicht mehr so schnell entkommen!

Absolut lesenswert!

 

Eckdaten zum Buch

Autor: Karen Rose

Übersetzt von: Andrea Brandl

Verlag: Droemer Knaur

Erschienen am: 2. November 2017

Seiten: 848

   Preis: 16,99 € ( TB )


     Kaufen ? * KLICK HIER *

Von mir gibt es

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other