Menu

City of Ashes ( Chroniken der Unterwelt #2 )

Clary kommt mit ihrer neuen Rolle als Schattenjägerin nur mäßig zurecht. Allem Anschein nach scheinen die Schattenjäger wahrlich gegen jede Kreatur zu kämpfen, die auf Erden zu weilen scheint und zudem muss sie auch noch eine Gefühlsachterbahn durchleben. Denn ist sie Jace nun endlich entscheidend näher gekommen, so kristallisiert sich heraus, dass er ihr Bruder ist. 

Umso mehr wünscht sie sich ihr altes normales Leben zurück und somit der Schattenwelt endlich den Rücken kehren zu können.

Doch dann geriet Jace selbst in große Gefahr und zugleich all die Menschen, die sie ins Herzgeschlossen hat.

Clary beschließt, dass das normale Leben noch warten muss und stürzt sich in den Kampf gegen übermächtige Kreaturen und geriet selbst in aller größte Lebensgefahr!

 

 

Meine Meinung

Auch der zweite Band dieser Reihe nahm eindeutig viel zu schnell ein Ende!

Cassandra Clare schafft es auch immer wieder aufs Neue ihre Leser/innen in die Seiten zu fesseln und die Welt zwischen Fiktion und Realität ordentlich ins schwanken zu bringen.
Auf jeden Fall bekommt hier die emotionale Seite ordentlich Risse, denn durch die Wahrheit über ihre Abstammung gewinnt Clary ein neues Familienmitglied und verliert zu gleich gerade den Menschen für den sie ernstere Gefühl hegt – Jace.
Aber nicht nur der emotionale Part hat mich sehr bewegt und lies mich den Atem anhalten, sondern auch die neuen Gefahren und Herausforderungen waren an Spannung fast nicht zu topen. Einzig allein Valentin, der sich als Vater von Clary und Jace entpuppt, schürt ordentlich Intrigen und macht den Schattenjägern mit seinen Machtspielchen das Leben wirklich schwer.
Langsam fügt sich das Puzzle um das Vorhaben Valentins zusammen, aber es wirft zugleich neue entscheidende Fragen auf.

Vor allem quält mich nun die Erkenntnis über Clarys Mutter und noch einiges mehr. 

Diese Reihe hat definitiv ein hohes Suchtpotenzial, denn zum einen konnte Bösewicht Valentin erneut entkommen, Clarys Mutter befindet sich noch immer im Tiefschlaf und die Gefühlslage der Beiden ist definitiv auch noch nicht vom Tisch.
Cassandra Clare schafft mich wirklich mit ihrem bildgewaltigen und sehr lebendigen Schreibstil, der die Geschichte so unglaublich spannend und fesselnd macht.
Die Charakter, egal ob alt oder neu, vermischen sich gekonnt zu einem runden Gesamtbild, auch sind sie alle mit einer spielerischen Leichtigkeit in die Szenerie verschmolzen.

 

Fazit

100%tige Suchtgefahr und eines der bildgewaltigsten und spannendsten Reihen, die ich seit langem gelesen habe!

 

Eckdaten zum Buch

Autor: Cassandra Clare

Übersetzt von: Franca Fritz 

Verlag: Arena Verlag

Erschienen am: 1. Mai 2011

Seiten: 480 Seiten

   Preis: 14,99 € ( TB )


     Kaufen ? * KLICK HIER *

Von mir gibt es

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other