Menu

Magic Academy – Die Kandidatin ( Magic Academy – Reihe #3)

Endlich hat Ryiah sich einen Teil ihres langersehnten Traums erfüllt und hat mit viel Schweiß, Herzblut und auch einigen Verlusten den Titel zur Kriegsmagierin von Jerar errungen. Nun strebt sie ein neues Ziel an und ihr ist bewusst, dass wenn sie die Robe des schwarzen Magiers, dem Mächtigsten aller Kriegsmagier, erhalten will, noch sehr viel Arbeit vor ihr liegt. Ein Jahr bleibt ihr um sich auf das prestigeträchtige Turnier vorzubereiten.

Die größte Herausforderung jedoch ist der Gegner, der am Ende ihrer Bemühungen auf sich warten wird – Prinz Darren, ihr Freund, Vertrauter und Verlobter!

Wird sie sich ihren Traum erfüllen können oder ist der Preis am Ende doch zu hoch?

 

 

 

 

Meine Meinung

Nach dem zweiten Band war mein Glücksgefühl über diese Reihe etwas getrübt. Mir fehlte das gewisse Etwas, was den Reihenauftakt so phänomenal erscheinen lies und meine Neugier so enorm entfacht hatte, dass ich unbedingt weiterlesen wollte. An Band drei bin ich mit gemischten Gefühlen herangegangen. Zu groß war die Angst, dass meine Erwartungen nicht erfüllt werden oder das ich spätestens danach von dieser Reihe Abschied nehmen werde.

Und nun? Ich will mehr, mehr Drama, Liebe, Verrat, Intrigen, mutige Charaktere, starke Kämpfe und neue Herausforderungen! Mit dem dritten Band hat mich Autorin Rachel E. Carter total umgehauen! Für mich war dies der definitiv stärkste Band der Dreien und lässt nun eher die Frage in mir aufkeimen, wie sie dies noch weiterhin toppen will. Ist das überhaupt möglich? Ich will es auf jeden Fall herausfinden.

Ryiah hat eine unglaubliche Wandlung durchgemacht und sich vom unbekannten Mädchen zur taffen Hauptfigur gewandelt. Ich mag ihr loses Mundwerk und auch wenn ich so manche Entscheidung nicht ganz nachvollziehen kann. In manchen Dingen könnte ich mir echt die Haare raufen, aber egal sie ist eben wie sie ist und das ist gut so. Sie hat in diesem Band mein Herz erneut im Sturm erobert.

Ein Charakter, den ich ebenfalls in Herz geschlossen habe, ist Paige. Paige agiert als Beschützerin von Ryiah und hat für einige lustige Momente gesorgt. 

Was mich wahrhaftig total mitgerissen hat war das Turnier um die Schwarze Magierrobe. Der Hammer! Ich habe gefiebert und gelitten, wäre gerne in den „Ring“ gesprungen und hätte mit um den Titel gekämpft. Die Spannung schnürt einem die Luft ab, so stark sind die Situationen geschildert und man vergisst vor Anspannung zu atmen.

Rasant finde ich das Tempo in diesem Band. Es ist angenehm und fesselt den Leser. Es zieht sich wie ein roter Faden durch die Handlung und auch wenn es mal kurzer Hand abflaut so nimmt die Autorin es schnell wieder auf. Richtig klasse!

 

 

 

 

 

Fazit

Nach einer kurzen Flaute mit Band zwei hat Autorin Rachel E. Carter im dritten Band nochmals ordentlich an Tempo und Spannung aufgefahren und mich total umgehauen. Sie sorgte für kurze Atemaussetzer, enorme Anspannung und auch für den ein oder anderen Lacher! Ich bin begeistert und freue mich auf den nächsten Band dieser Reihe!

 

Eckdaten zum Buch

Autor/in: Rachel E. Carter

Übersetzt von: Eva Müller – Hierteis

Verlag: cbt

Erschienen:  8. Oktober 2018

Seiten: 448

Preis: 9,99 € ( eBook )


Kaufen ? KLICK HIER *

Von mir gibt es:

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.