Menu

IZARA #3 – Sturmluft

Ari ist sich hundertprozentig sicher, dass sie Lucian ihre große Liebe, für immer verloren hat. In ihrer Verzweiflung begibt sie sich im Schutze ihrer Mauer auf die Suche nach Informationen zu dem Mörder Lucians. 

Angetrieben von ihrer Wut hinterlässt sie ein Blutbad und drängt so den mächtigsten Dämon in die Ecke. Doch als mächtiger Dämon hat man so manches Ass im Ärmel, dass man nur zu zücken braucht um aus misslichen und bedrohlichen Situationen unversehrt zu entfliehen. 

Er schickt einen tödlichen Brachion aufs Kampffeld, der Ari´s Welt erneut auf den Kopf stellen soll….

Meinung

Lange habe ich mit mir gehadert, denn diesen Band zu lesen heißt zugleich Abschied von einer grandiosen, gut durchdachten und spannenden Reihe zu nehmen. Wirklich schade, denn an der Seite von Ari und Lucian, sowie dem Ideenreichtum und der prunkvollen Art ihre Geschichte zu präsentieren, hat mich Autorin Julia Dippel total umgehauen.

Ich brauchte nur wenige Worte um erneut in die Geschichte gezogen und in ihrem Bann gefangen genommen zu werden. Es ist wirklich sehr spielerisch, wie es Julia Dippel schafft an die vorangegangen Geschehnisse anzuknüpfen und dem Leser das Gefühl zu vermitteln aus ihren Fängen nie wirklich entlassen worden zu sein – Natürlich im positiven Sinne, denn ich finde diese Reihe durchweg spannend und mit so vielen Überraschungsmomenten und Emotionen bestickt, dass man ernsthaft mitleidet als erlebe man die dramatischen und schmerzvollen Momente, die Protagonistin Ari gerade erlebt, selbst und auch die starke Wut keimt in einem auf, so dass man am liebsten persönlich sich auf die Suche nach dem Mörder machen möchte. Zum Glück nimmt uns Ari mit auf die Reise, denn so viel Blut hätte ich dann doch nicht an meinen Händen kleben haben wollen *lach*

Schön ist es auf jeden Fall, dass Julia auch auf alte Bekannte zurückgreift. So bekommt endlich auch der Teufel höchst persönlich wieder einen Auftritt in der Geschichte und ich habe wahrlich so meine Zweifel, ob man ihn als Freund & Helfer oder doch als Feind & Hochstapler betiteln soll. Dies findet ihr aber am besten selbst heraus.

Das Schicksal nimmt hier eine große Rolle ein und vereint am Ende das was zusammen gehört. Meine Emotionen kochten wahrlich hoch und nie habe ich bei einer Reihe so emotional gelitten wie hier. 

Sollte man vielleicht doch einmal den Faden verloren haben, so füllten die Rückblicke von Ari dafür, dass die vergessenen Momente wieder auflebten und zurückkehrten. 

Eigentlich müsste ich Julia Dippel furchtbar böse sein, denn immer wieder aufs neue steckte sie den Finger in noch heilende Wunden und verursachte einen tiergehenden Schmerz, doch der Lebensweg hat sich vollkommen gelohnt, denn am Ende linderte sie mit dem großartigen Ende für ein enormes Glücksgefühl und lies mein Herz um einige Oktaven höher schlagen! Danke hierfür!

Fazit

Eine Buchreihe, die in vielerlei Hinsicht mein Fanherz höher schlagen lies und der ich gewiss noch einige Zeit nachtrauern werde, da ich die wunderbaren Protagonisten und auch die spannende Handlung schmerzlich vermissen werde. Gewiss greife ich nochmals auf diese Reihe zurück und werde sie Rereaden.

Durch ihre Vielschichtigkeit und dem spannenden Ungewissen kann ich diese Reihe einfach nur wärmstens weiterempfehlen! Lesen, lesen, lesen!!!

Buchdetails

Autor/in: Julia Dippel

Verlag: Loom Light by Thienemann – Esslinger

Seiten: 448

Preis: 3,99€

Erhältlich *hier*

Von mir gibt´s

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.