Menu

Hard Frost ( Mythos Academy Colorado #2)

Der Kampf gegen die neue Gruppierung der Schnitter des Chaos geht weiter und das Team Midgard rüstet sich für die nächste Runde.

Jedoch sind ihnen ihre Gegner anscheinend einen Schritt voraus, denn als während eines Schulausflugs zum Diebstahl eines mythologischen und überaus gefährlichen Artefakts kommt, bleiben die Spuren zu den Schnittern kalt, denn von ihnen fehlt jegliche Spur. Selbst die Sicherheitskameras haben den Überfall nicht aufgenommen und die Wachen keine Hinweise gesichtet.

Doch wer steckt wirklich hinter dem Diebstahl und vor allem wie schaffte diese Person es unbemerkt sich zu bereichern? 

Um das Rätsel zu lösen, muss das Team Midgard ganz neue Methoden auffahren um ihr Ziel zu erreichen. Denn eins ist Fakt das gestohlene Artefakt darf nicht in die falschen Hände gelangen…

 

Meine Meinung

Voller Begeisterung stürzte ich mich gemeinsam mit Team Midgard in ihre neue rätselhafte Mission und war sehr gespannt, was mich so alles erwarten wird.

Jedoch flaute meine Begeisterung leicht ab, was absolut nicht bedeutet, dass ich voller Spannung und Freude gelesen habe, sondern weil es eine zeitlang benötigte bis die Handlung an der bekannten Spannung anknüpfen konnte, welchen normalerweise die Geschichten von Autorin Jennifer Estep ausmacht.

Man spürt eben, dass es noch eine Art herantasten an die Protagonisten und neuen Erzählungen geht und sie für diese Reihe einen neuen Weg einschlagen will und nicht den „Mythos Academy“ – Flair von Gwen´s Geschichte aufgreifen möchte. Doch jeder neue Weg ist bekanntlich ein schwerer Weg und viele Ähnlichkeiten trifft man dennoch an. 

Dennoch muss ich sagen, dass mich die Academy von Colorado nicht wegen ihres Aufbaus, sondern wegen ihrem Team Midgard total begeistert. Mir gefällt der Zusammenhalt der Gruppe und auch die „Liebelei“ zwischen Rory und Ian, aber vor allem die Unterschiede und einzelnen Begabungen der Gruppe, die mich sehr ansprecht und abholt.

Ich liebe Rory als Protagonistin. Sie ist ein Steh-Auf-Mensch, der sich trotz ihrer bitteren und prägenden Vorgeschichte nicht unterkriegen lässt, sondern als Ansporn sieht weiter zu machen und es vor allem besser zu machen. Ich mag die Energie und der Tatendrang, der von ihr ausgeht, ihre Liebenswerte und offene Art. Sie ist ein Herz von Mensch in Kriegertarnung.

Auch gefällt mir die Gruppe der Schnitter besser. Sie sind gewitzter, treffen ausgeklügeltere Entscheidungen und sind unberechenbar. Sie machen das Leben von Team Midgard definitiv nicht leichter und gerade dies finde ich sehr spannend.

Das Ende absolut gelungen und vielversprechend was die weiteren Bände angeht! Ich will mehr und freue mich auf weitere spannende Abenteuer und Missionen gemeinsam mit Rory & Co.

 

 

Fazit

Ein gelungene, sehr abwechslungsreiche Reihe voller Überraschungen, Spannung, Action und Emotionen. Hebt sich von der Vorgängerreihe durch ihre Protagonisten und Gegebenheiten ab, auch wenn noch einige Ähnlichkeiten vorhanden sind, und lässt mein Fan-Herz persönlich um einige Oktaven höher schlagen.

 

Eckdaten zum Buch

Autor: Jennifer Estep

Übersetzt von:Michaela Link

Verlag: Piper

Erschienen am: 2. Oktober 2018

Seiten: 384

   Preis: 17,00 € ( TB )


     Kaufen ? KLICK HIER *

Von mir gibt es

3/4 Butterflies

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.