Menu

Die Stille meiner Worte

In der Nacht als ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam, hat Hannah nicht nur den wichtigsten Menschen in ihrem Leben verloren, sondern auch ihre Worte! Niemand kann es nachvollziehen, wie es ist, wenn niemand ihre Gedanken weiterdenken, ihre Sätze beenden und ihr Lachen vervollständigen kann, wenn man unvollständig und ungehört durchs Leben schlendern muss, weiter machen an einem Punkt, wo es sich nicht weiter zu machen lohnt – Wirklich niemand kann es nachvollziehen und auch ihre Eltern stehen mit ihren Versuchen, ihrer Hoffnung und ihrem Engagement sie aus ihrem Tief herauszuholen alleine da – Denn Hannah schweigt egal was sie versuchen.

Ihr einzige Lichtblick aus der Stille ihrer Worte auszubrechen, sind die Briefe, die sie an Izzy schreibt und anschließend verbrennt – Immer und immer wieder!

Doch dann trifft sie auf Levi, der mit einer Hartnäckigkeit daran arbeitet den verzweifelten Versuch in die Tat umzusetzten, herauszufinden wer hinter Hannah steckt und vielleicht schafft er es auch mit dem aufdecken dieses Geheimnisses Hannah von der Schwere zu befreien der Stille ihrer Worte zu erliegen…

 

 

Meine Meinung

Selbst mir fehlen die Worte nach diesem sehr emotionalen, bildgewaltigen und sehr aufwühlenden Buch. Es hat mich auf so vielen Ebenen abgeholt und  mir nicht nur Hoffnung und Kampfgeist vermittelt, sondern mit Verzweiflung und Trauer, mehr als nur eine Träne entlockt, es war eher ein Bachsturz meiner Augen, der nicht enden wollte. 

Ava Reed hat einen wundervollen Schreibstil, der sich an die Protagonisten anschmiegt, sie verkörpert und einem ein Kopfkino verleiht, dass sich mit allen Wassern gewaschen hat. Durch diesen Kopfkino-Effekt lässt sie den Leser zu einem Teil der Handlung werden, transportiert die Emotionen in geballter Ladung zu dem Leser und lässt diesen so schnell nicht mehr los. Ich kann es gar nicht in Worte fassen, wie ich dieses Buch erlebt habe, es schwirrt mir soviel durch den Kopf und doch will es nicht aufs Papier gelangen, vielleicht lässt es sich mit impulsives, intensives und explosives Leseerlebnis am besten ausdrücken!
Hannah ist so authentisch und greifbar von Ava Reed beschrieben. Ich hatte stets ein klares Bild von ihr vor augen, konnte ihren Schmerz spüren und auch ihre Sehnsucht war ein stetiger Begleiter. Sie wühlte meine eigene Gefühlswelt auf und auch wenn ich selbst nicht solch ein Erlebnis erlebt habe, so konnte ich absolut mit ihr fühlen und mich in sie hinein versetzen. Was ist mir ihr? Nachdem der Tod ihrer Zwillingsschwester Izzy ihre Worte geraubt hat, lebt Hannah ein Leben sehr zurückgezogen. Jegliche Kommunikation beschert ihr Probleme, denn niemand versteht sie oder eher ihre Gestik und Mimik, auch mit ihren Eltern ist ein Zusammenleben schier unmöglich. Als Hannah dann beschließt ein Statement zu setzen und sich von einem Laster zu befreien, wird ihre kleine Rebellion direkt bestraft. Sie wird in ein Camp geschickt in dem noch andere Jugendliche sind, die genauso wie sie ein Laster zu tragen haben, dass sich nicht so einfach abschütteln lässt, wie einige glauben.
Die Kids im Camp sind alle außergewöhnlich und so sympathisch. Ich habe sie allesamt sehr ins Herz geschlossen und sie verleihen der Handlung einen sehr besonderen Flair – Es ist einfach nur ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis!
Besonders Levi hat es mir sehr angetan. Er besitzt ein hohes Maß an Empathie, spürt, wann die Grenze erreicht ist und lässt Hannah mit seiner aufgeschlossenen Art genug Freiräume um sie nicht zu überfordern. Levi ist einfach super!
Bei diesen Buch stimmt einfach das Gesamtkonzept. Durch seinen sehr sanften und gefühlvollen Erzähl- & Schreibstil bedarf es keinerlei Spannung, Action etc., denn es nimmt einfach seinen Lauf und durch seine enorme emotionale Ebene, erreicht es den Leser genau dort, wo es gewünscht ist, nämlich mitten im Herzen!

Fazit

Absoluter Taschentuch-Alarm, denn dieses Buch und die Geschichte von Hannah gehen tief ins Herzen und lassen den Leser selbst ein Chaos der Gefühle erleben. Einfach einzigartig und absolut lesenswert!

 

Eckdaten zum Buch

Autor: Ava Reed

Verlag: Ueberreuter 

Erschienen am: 9. März 2018

Seiten: 320

   Preis: 14,99 € ( eBook )


     Kaufen ? * KLICK HIER *

Von mir gibt es

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other