Menu

Beautiful Liars #2 – Gefährliche Sehnsucht

Nachdem eine durchzechte Party mit einem tragischen Unfall geendet hat, hat sich das Leben von vier Jugendlichen komplett verändert. Denn allen Vieren ist bewusst, dass der tragische Unfall keiner war und das einer von ihnen ein Menschenleben auf dem Gewissen hat und die Anderen als Mitwisser tief mit im Bott der Geheimnisse sitzen.

Jedoch ist der Preis den sie leisten müssen hoch und der Schein alles andere als leicht zu bewahren. 

Denn um ihn zu wahre müssen alle ihre Konsequenzen tragen, koste es was es wolle und egal welche Bürde damit verbunden ist!

Aber sie ahnen nicht, dass längst jemand Verdacht geschöpft und sich ihnen an die Fersen geheftet hat. Jemand der weiß was wirklich in dieser besagten Nacht geschehen ist und seine ganz eigenen Pläne gefasst hat um das Gerüst aus Lügen und Intrigen zum Einsturz zu bringen. Auch wenn es bedeutet, dass dafür ein Anderer mit dem Leben bezahlen muss….

 

 

 

 

Meine Meinung

Man o man, mit dem zweiten Band hat Autorin Katharine McGee sich eine ordentliche Ladung an Spannung, Gefühlen und Intrigen einfallen lassen. Ich bin immer noch total geflasht und muss gestehen, dass dieser Folgeband mich mehr als nur begeistert hat. Es war eine Art wieder Heimkommen. Heimkommen an einen Ort, den man eigentlich meiden und doch nicht fernbleiben kann, und dies nicht aus dem Grund, weil einem der Ort nicht gefällt, sondern weil zu viele schmerzliche Erinnerungen mit ihm verbunden sind! Dieses Erlebnis war ein Ausbruch an Gefühlen, verbunden mit einem sehr authentischen & lebendigen Setting ,alten Bekannten und neuen Gesichtern, viel Schmerz und einer ordentlichen Ladung an neuen Intrigen und Geheimnissen, die man so schnell nicht vergessen vermag. 

Bei Band eins empfand ich es eher als ein herantasten an das Leben im höchsten Wolkenkratzer der Welt, an das Leben im Jahr 2118 und die Wandlung des bekannten Londons in das London der Zukunft. Es war für mich eher ein holpriger Start in dieser Buchreihe, da ich es mit vielen Charakteren zu tun bekommen habe, die mir alle fremd und doch irgendwie vertraut vorkamen. Es war eine Art Kennenlernphase in Schallgeschwindigkeit, die mir es schwer machte mich auf Irgendjemandens Seite zu schlagen, auszumachen wer gut und wer böse ist, und doch irgendwo Sympathien zu hegen und Abneigungen zu entwickeln.

Jetzt ist es anders. Man kennt alle, ok bis auf die Neuen, aber dennoch ist es wie alte Bekannte treffen und abchecken, was sie in den letzten Wochen oder Monaten so erlebt haben. 

Daher finde ich die Charaktere wirklich sehr facettenreich und wenn man meint, dass man den Plan über sie im Sack hat, so wird man schnell eines besseren belehrt. Wirklich klasse!

Die Atmosphäre ist schaurig schön. Da man wirklich nie weiß welche Überraschungen auf welchem Stockwerk so auf einen warten. Auch die Spannung ist spätestens nach den ersten Eindrücken absolut vorhanden und zieht sich wie ein seidenes rotes Band durch die komplette Handlung. 

Für mich war das Ende eher nicht überraschend. Muss gestehen, dass ich spätestens so ab der Hälfte mit so einem ähnlichen Abgang gerechnet habe, aber dennoch lässt es mich mit einer sehnsüchtigen Begeisterung auf den dritten Band hoffen, denn ich kann mir wirklich nicht ausmalen, wie sie da der Verlauf so gestalten könnte. Wer, was oder vor allem wie werden sich die Geschehnisse nun auf die verbliebenen Charaktere auswirken, was für Konsequenzen werden aufkommen und vor allem, wer wird der Nächste sein, dem sein Schicksal nichts Gutes will!?

Das Cover ist wieder einmal absolut spitze, da es mit seiner lebendigen Darstellung das Setting verkörpert und auch durch die Darstellung der jungen Frau, die zerstörenden Eigenschaften des Lebens vor Ort verkörpert.

 

 

Fazit

Ein gelungener Folgeband, der mir deutlich besser gefiel als sein Vorgänger! Ein atemberaubendes Setting, facettenreiche Charaktere und einem spannenden Handlungsverlauf, hat mich dieser Band absolut gefesselt und meine Neugier auf den dritten Band umso mehr entfacht!

 

Eckdaten zum Buch

Autor/in: Katharine McGee

Übersetzt von: Franziska Jaekel

Verlag: Ravensburger

Erschienen:  20. Juni 2018

Seiten: 512

Preis: 17,00 € ( HC )


Kaufen ? KLICK HIER *

Von mir gibt es:

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.