Menu

Spinnenherz ( Elemntal Assassin #9 )“

Eigentlich sollte es ein Tag werden, in dem Gin Blanco gemeinsam mit ihren Freundinnen die Seele baumeln und sich etwas verwöhnen lässt. Doch die Ruhe wird jeh gestört, als ein ungewünschter Gast sich in die Runde schleicht und für Chaos sorgt, aber nicht nur das, denn er Kidnappt zudem auch noch die Zwergin Sophia. 

Gin vertraut nicht vielen Menschen, denen sie in ihrem Leben begegnet, doch wenn dann solch ein Verbrechen die Menschen betrifft, die sie ins Herz geschlossen hat, dann Gnade dem Gott, der sich gewagt hat solch ein Unheil über ihre „Familie“ zu bringen.
Zudem stellt sich heraus, dass der Kidnapper niemand anderes ist als ein Sadist und bekannter Feuermagier und dafür bekannt, dass was er sein Eigen nennt mit aller Macht zu verteidigen.
Hals über Kopf stürzt sich Gin in eine waghalsige Rettungsaktion und ist überrascht darüber, dass ausgerechnet ihr Ex-Freund Owen sich ihr anschließt um Sophia zu retten. Was wird sie in der Wildnis erwarten, kommen sie vielleicht schon zu spät und werden sie überhaupt dieses Wagnis in den Bergen überleben?

 

 

Meine Meinung

Auch wenn ich dazu neige mich wahrscheinlich zu wiederholen, was diese Reihe anbelangt, so war dieser neunte Band einfach nur der absolute Wahnsinn!

Ging es in seinen Vorgängern doch eher etwas ruhiger zu und die gewohnte Aktion wurde noch etwas kurz gehalten seitens der Autorin, so gelangt sie jetzt endlich zur gewohnten Manier und geballten Aktion zurück. 

Nicht nur, dass sie es dieses Mal mit einem Gegner konfrontiert wird, der unberechenbar und schier unerreichbar zu sein scheint, nein, es betrifft sie dieses Mal auch sehr persönlich und vor allem werden alte Gefühle wieder aufgerollt, deren Schmerz und Verlust noch lange nicht vergessen sind.
Das Setting ist einfach bildgewaltig und man spürt die verborgene Idylle der Berge und die drohende Gefahr in der Mitte. Es ist spannend, nicht zu viel drum herum erzählt und auch sehr emotional. Mir hat es einfach nur die Sprache verschlagen und ich war voll und ganz bei der Sache. Dieser Band bewies mir auf ein Neues, dass diese Reihe nicht umsonst solch ein hohes Suchtpotential hat!
Der Reifeprozess von Gin Blanco ist im stetigen Wandel. Man weiß nie auf welchem Fuß man sie gerade erwischt, wie die Stimmungslage ist oder was ihr jetzt aktuell sauer aufstößt. Sie ist ein sehr wandelbarer und einzigartiger Charakter, der mir gerade wegen seinen unzähligen Facetten sehr ans Herz gewachsen ist.
Aber auch die ganzen anderen Charaktere wie Finn, Bria & Co wurden gut in Szene gesetzt und von den Bösewichten kaum zu schweigen, denn sie sind alle mal für eine Überraschung zu haben.
Ansonsten ist es wie immer Intrigen, Machtkämpfe, Rache und Blut vergießen. Mehr braucht diese Handlung nicht, solange sie eben sinnvoll inszeniert sind und den Leser fesseln.
Das Cover hebt sich nicht wesentlich von seinen Vorgängern ab. Sein sehr ruhiges und schlichtes Auftreten passt irgendwie nicht zur Handlung und doch finde ich, dass sie einfach zu dieser Reihe passen und dazugehören.

Fazit

Ganz nach gewohnter Manier stürzt sich die Protagonistin ins Chaos und ist wie immer Mittendrin statt nur dabei. Für mich ist Autorin Jennifer Estep was dieser Reihe angeht immer für eine Überraschung zu haben und diese ist ihr auch mit dem neunten Band der Elemental Assassin – Reihe gelungen!

 

Eckdaten zum Buch

Autor: Jennifer Estep

Übersetzt von: Vanessa Lamatsch

Verlag: Piper

Erschienen am: 1. März 2018

Seiten: 384

   Preis: 13,00 € ( TB )


     Kaufen ? * KLICK HIER *

Von mir gibt es

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other