Menu

Revenge #1 – Sternensturm

Vier Jahre sind ins Land gezogen als die große Lux-Invasion die Welt übermannte und unzählige Menschenleben gekostet hat. Auch Evie musste einen schweren Verlust verarbeiten und dennoch fasziniert sie das Leben der Außerirdischen und deren Fähigkeiten. Mittlerweile zählen die Lux zur Bevölkerung und mit ihrem menschlichen Dasein sind sie von den echten Menschen kaum zu unterscheiden, einzig ihre ungeheuren Kräfte, die sie mithilfe von Licht, entfesseln können machen den großen Unterschied zu den Normalsterblichen aus. 

Evie wagt es in die Welt der Lux einzutreten und ihr Reiseticket findet sie in dem unverschämt geheimnisvollen und attraktiven Luc. Mit ihm an ihrer Seite eröffnet sich eine Welt von der sie nie geglaubt hat, dass sie existiert und dennoch birgt sie Gefahren, die sie nur gemeinsam mit Luc meistern kann…

Meinung:

Jennifer L. Armentrout hat mich mit ihrer Welt der „Lux“-Reihe in ein unfassbares Leseerlebnis entführt, dass mich mehr als nur begeistert hat und so freute ich mich natürlich umso mehr, dass es nun eine weitere Trilogie geben wird, die uns als Leser erneut zurück an die Fronten führt.

Ich persönlich finde es immer sehr riskant eine Spin-off-Reihe herauszubringen, da es eine enorme Gratwanderung ist an die Geschehnisse anzuknüpfen und diese auf ihre eigene faszinierende Weise so zu präsentieren, dass sie genauso umhaut wie ihr Vorgänger. Diese Gratwanderung ist Autorin Jennifer L. Armentrout absolut gelungen und hat mich oft mit Schnappatmung die Geschichte verfolgen lassen, denn man weiß nie wirklich was als Nächstes auf einen zukommen wird. 

Die Autorin glänzt auch in diesem Reihenauftakt mit Ideenreichtum, dem Hang zu Dramatik und Romantik, einem hohen Maß an Spannung und Action, aber auch die Leidenschaft, die es benötigt, um eine Reihe so lange am Leben zu erhalten. Ich bin wahrhaftig total geflasht!

Bei den Charakteren macht es die Mischung aus, denn egal ob Hauptcharakter oder Nebencharakter, allesamt wachsen einem sehr schnell ans Herz und sind detailliert und lebendig ausgearbeitet.

Der Schreibstil der Autorin ist umwerfend. Mit vielen emotionalen Anekdoten, einem humorvollen Klang und dem emotionalen Feingefühl bringt sie die Geschichte ihren Lesern sehr nahe und macht somit die Geschichte so unvergesslich.

Ich mag die Wahl des Covers gerade wegen seine Farbwahl und den versteckten Details, die es beinhaltet. Es gibt schon einiges über den Inhalt bei und hebt sich absolut von seinem Vorgänger ab.

Fazit:

Definitiv kann ich behaupten, dass diese Reihe einen tiefergehenden Blick wert ist und sie sich keines Falls verstecken muss. Auch steht fest, wer die „Obsidian“-Reihe gelesen und geliebt hat, wird auch diese Reihe mit ihren Besonderheiten verschlingen.

Buchdetails:

Autor: Jennifer L. Armentrout 

Übersetzt von: Anja Malich

Verlag: Carlsen

Erschienen am: 30.November 2018

Seiten: 448

   Preis: 19,99 € ( HC )


     Kaufen ? * KLICK HIER *  

Von mir gibt’s:

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.