Menu

Lockwood & Co #3 – Die raunende Maske

Londons Straßen sind von unerbittlichen Geistererscheinungen gesäumt und niemand weiß wo sich der Ursprung des Grauens befindet. Eine heiße Spur führt Lockwood, Lucy und George in das traditionelle Londoner Kaufhaus, dass die grausame Brutstätte der Ereignisse zu sein scheint.

Vor Jahrhunderten wurden dessen Mauern auf den Ruinen eines mittelalterlichen Kerkers errichtet. Mit einer ordentlichen Portion Verstärkung aus den Teams der anderen Geisterjägeragenturen wagen sich Lockwood & Co bei Nacht in das verlassene Gebäude. Doch was sie erwartet ist erschreckend und allen ist klar – Wer die Mauern wieder lebend verlassen will braucht Mut und vor allem einen klaren Kopf. Während Lucy mit ihrer Eifersucht auf die neue Kollegin kämpfen muss, wird Lockwood mit dem dunkelsten Geheimnis seiner Vergangenheit konfrontiert. Die düsteren Warnungen des wispernden Schädels verheißen Fürchterliches und ernährt sich von den Problemen der Geisterjäger, denn bis diese die Situation richtig deuten, stecken sie in enormer und auswegloser Gefahr!

 

 

Meine Meinung

Der dritte Band der Lockwood & Co-Reihe war für mich erneut ein pures und abwechslungsreiches Hörvergnügen der schaurigen Art. Dieses Mal wartet auf das Geisterjäger-Trio ein riesiger Fall, welcher in die Geschichte einzugehen scheint. Londons Straßen sind mit Geistererscheinungen gesäumt, kein Winkel scheint sicher zu sein und auch Opfer in den Agenturen sind zu melden. Eine geheimnisvolle und mysteriöse Karte scheint die Lösung zu beinhalten, doch bisher kam noch keiner hinter ihr Geheimnis. Ausgerechnet George findet einen Ansatz in den Zeichen und katapultiert so sich und seine Kollegen Lockwood & Lucy mitten ins Geschehen.

Die Handlung verspricht einen spannungsgeladenen und ereignisreichen Verlauf, der von dem Autor mit vielen Wendungen und Überraschungen gespickt ist und bis zum Ende unvorhersehbar scheint, wie sich die Ermittlungen gestalten werden.

Waren Band 1 & 2 schon sehr gut geschrieben und auch durch die Sprecherinnen grandios umgesetzt und geschildert, so überraschte mich Anna Thalbach und ihr Erzählstil total. Für mich war sie die perfekte Besetzung für den dritten Band. Ihre  Art die Handlung zu erzählen ist sehr abwechslungsreich, verleiht den Charakteren einen bildhaften Glanz und durch ihre Stimmfarbe fesselt sie den Hörer an die Geschichte. Es herrscht einfach eine in sich stimmige Atmosphäre zwischen Handlung, Protagonisten und Sprecherin.

Man trifft in der Handlung auf alte Bekannte und durch Holly, die neue Sekretärin und helfende Hand der Agentur Lockwood & Co kommt neuer Wind ins Geschehen. Er entlockt seinen Protagonisten lang gehütete Geheimnisse und festigt so die bestehende Beziehung um einiges.

Das Cover ist wieder einmal phänomenal. Es hat wie seine Vorgänger einen klaren Wiedererkennungswert durch die Elementenauswahl und die Farbwahl sticht sofort ins Auge.

 

Fazit

Ein spannender und wendungsreicher dritter Band der Lockwood & Co – Reihe von Jonathan Stroud. Besonders positiv fiel mir die Harmonie zwischen Handlung, Protagonisten und Sprecherin auf, die einen absolut empfehlenswerten Hörgenuss zaubern!

 

Eckdaten zum Buch

Autor/in: Jonathan Stroud

Sprecherin: Anna Thalbach

Verlag: cbj audio

Erschienen am : 19.Oktober 2015

Dauer: 10 Std. 10 Min.

Preis: 19,99 (2 Mp3-Cds)


Kaufen ? * KLICK HIER *

Von mir gibt es

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other