Menu

Hasse mich nicht ( Götterfunke #2 )

Jess ist froh endlich wieder zu Hause angekommen zu sein und mit dem neuen Schuljahr auch einen Neuanfang in Sachen Gefühlswelt starten zu können, denn was bietet noch mehr Ablenkung als Schulstress um Cayden aus ihren Gedanken zu vertreiben!?

Doch ihre Pläne werden durchkreuzt, denn Zeus und seine Götter haben anderes mit ihr vor. Was wollen sie von ihr und wieso ausgerechnet an dem Ort an dem sie gehofft hat alle Gedanken um die Geschehnisse im Camp abzuschütteln?
Leider lässt sich die Truppe nicht einfach so abschütteln und Jess will nichts lieber als ein ganz normales Leben zu führen – Doch was ist schon normal?

 

 

 

 

Meine Meinung

Nachdem ersten Band war ich total gespannt darauf, was sich Autorin Marah Woolf so ausgedacht hat um unsere Leserherzen höher schlagen zulassen.

War der erste Band eine sehr spannende Einführung in die Trilogie, die mit unzähligen Wendungen, grandiosen Charakteren und Elementen der Mythologie begeisterte. Der zweite Band machte mich daher sehr neugierig, denn ich konnte mir kaum vorstellen, wie die Autorin dies topen wollte.
Dieses Mal spielt die Handlung im wahren Leben von Jess, die sich neue Ziele und Pläne gesteckt hat, um die Geschehnisse und die Gefühlsachterbahn, die im Camp geschehen sind, komplett aus ihren Gedanken zu löschen. Leider sehen das Zeus und seine Götter anders und bringen ungewollten Aufruhr in Jess Leben. Jess gefiel mir sehr gut, denn nicht nur das sie taff und schlagfertig ist, sondern zugleich ist sie sehr authentisch und hat etwas Dickköpfiges an sich, was mir sehr gut an ihr gefällt.
Natürlich macht auch ihr Zwiespalt gegenüber dem was sie will und dem was für sie bestimmt ist, sie so liebenswert.
Die Handlung ist wieder einmal ein purer Lesegenuss, denn durch die zahlreichen Ereignisse, neue Einsichten und gelungene Wendungen entpuppt sich der zweite Band wieder einmal als klasse Abwechslung.
Aber auch die Götter, die Freunde von Jess und alle anderen Nebencharaktere sind einfach spitze und ich kann mich nicht entscheiden wenn ich mag oder auch nicht.
Auch die Geschichte der Mythologie hat Marah Woolf so unverbindlich und gelungen integriert, es liest sich als fester Bestandteil und so nebenbei, dass es sich von selbst erklärt und ohne diesen Inhalt wäre das Buch gewiss nur halb so interessant.
Das Cover gefällt mir auf Grund der Pastellfarben total. Es ist ein toller Eye Catcher, der jedes Regal zieren sollte.

 

Fazit

Nach dem ersten Band war ich schon ein riesen Fan von Jess, Cayden & Co und das hat sich nach diesem Buch nicht geändert. Marah Woolf erschafft eine bildgewaltige Welt aus Modernität und Mythologie, der man einfach nicht entkommen kann.

Glasklare Leseempfehlung und sehnsüchtiges warten auf Band 3!

 

Eckdaten zum Buch

Autor/in: Marah Woolf

Verlag: Dressler 

Erschienen am: 25. September 2017

Seiten : 464

   Preis: 18,99 € ( HC )


     Kaufen ? * KLICK HIER *

Von mir gibt es

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other