Menu

Der Glanz der Dunkelheit ( Die Chroniken der Verbliebenen #4 )

 Immer näher kommt Lia nun dem Schritt dem sie schon lange entgegen sehnt – Ihr Heimatland aus den Fängen von Intrigen und bösen Machenschaften zu befreien. Doch der Preis den sie dafür zahlen muss ist hoch und der Sieg noch in weiter Ferne.

Um ihren Kampf ausfechten zu können muss sie sich erst den Feinden näher um sie dann von Innen heraus zu zerschlagen. Doch wie soll sie dies schaffen und ist es das Alles wert, denn sie spielt nicht nur mit ihrem eigenen Leben, sondern auch mit dem ihrer engsten Vertrauten.

Während Lia sich rüstet haben auch Kaden und Rafe ihren Kampf zu führen und ihre Laster zu tragen. Werden sich ihre Wege am Ende erneut kreuzen? Wird Lia es schaffen sich ihrem ärgsten Feind entgegenzustellen und seine Machenschaften zu zerschlagen? Und wird es am Ende des Ganzen noch eine Zukunft für sie und Rafe geben?

Meine Meinung

Man oh man was habe ich diesem Finale entgegengefiebert?! Die bisherigen Teile waren ein bunter Mix aus Spannung, Action und Herzschmerz. Mit kleinen tiefen und umso größeren Höhen, und natürlich liegt es da dann auf der Hand endlich zu erfahren, ob sich Lia ihrem Feind mit Erfolg entgegenstellt und wer am Ende als Gewinner oder auch als Verlierer aus der vorherrschenden Dreiecksbeziehung herausgehen wird.

Lia hat eine enorme und sehr authentische Entwicklung durchgemacht und sie ist mir absolut ans Herz gewachsen. Sie ist ein Charaktere, der an seinen Herausforderungen wächst und seinen Schwächen dennoch bewusst ist. Konzentriert, greifbar und sehr lebendig dargestellt. Okay, es gab schon manchmal Momente, da hätte ich sie am liebsten mal kräftig durchgeschüttelt oder ihr die „imaginäre“ Freundschaft gekündigt. Doch gerade ihre Fehler machen sie zu der starken Protagonistin, die ich zum einen bewundere und zum anderen nicht mehr vergessen werde. Jederzeit würde ich wieder mein Pferd satteln und mit ihr in den Kampf ziehen.

Kaden und Rafe. Die beiden Männer im Bunde. Man was habe ich mir über die Zwei als den Kopf zerbrochen. Ich konnte und kann immer noch nicht sagen für wen mein Herz mehr schlagt. Sie besitzen Beide ihre positiven und negativen Seiten und sind so facettenreich, dass man sich einfach nicht festlegen kann. Und was die Sache mit den Gefühlen und dem Vertrauen angeht, da mochte ich die ganze Zeit nicht in Lias Situation stecken.

Wenn ich absolut leibgewonnen habe ist Pauline. Anfangs so ein unscheinbarer Charakter von dem man zwar einmal gelesen hat, aber nicht wirklich etwas mit anfangen konnte. Nach dem dritten Band wurde sie zu einem festen Bestandteil und im vierten zu einem sehr wichtigen. Ich mochte sie schon von der ersten Sekunde an als sie Lias rettende Hand war und ihr immer zur Seite stand und dann war sie da und man konnte sie sich nicht mehr wegdenken. Einfach spitze!

Was ich echt klasse finde sind die eingebauten Sichtwechsel durch die gewählte Erzählperspektiven. Durch sie bekommt man einen klaren Eindruck der Person, über ihre Gefühlsregungen und Beweggründe, ihr wahres Wesen und dessen Gedanken. Mir gefiel diese Wahl besonders gut, da sie das Gelesene sehr lebendig wirken lässt und einem die Welt und Ereignisse sehr nahe bringt.

Wenn man von Beginn an mit den Charakteren mitfiebert, so möchte man absolut keine Verluste am Ende erleiden und alle heil im Hafen wissen. Doch Autorin Mary E. Pearson war schon von Anfang an für einige Überraschungen zu haben und so war es nicht gerade verwunderlich, dass sie auch im packenden Finale damit aufwarten wird. So kam ist und ich blicke mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück. Am besten findet ihr selbst heraus, wieso diese Reihe so lesenswert und überraschend ist und wieso meine Gefühlswelt am Ende zerrüttet und begeistert zugleich an diese Reihe zurückdenkt.

Fazit

Bei dieser Reihe stimmt einfach alles, auch wenn es auch einen schwächeren Band gegeben hat. Ansonsten hatte Autorin Mary E. Pearson ein klares Ziel und eine Idee vor Augen, die sie exzellent umgesetzt und dem Leser näher gebracht hat. Für mich wird diese Reihe unvergessen bleiben und mit Sicherheit werde ich sie irgendwann noch einmal zur Hand nehmen und an der Seite von Lia,Rafe,Kaden,Pauline und Co in den Kampf ziehen!

Erste Sahne und eine glasklare Leseempfehlung!

Eckdaten zum Buch

Autor/in: Mary E. Pearson 

Übersetzt von: Barbara Imgrund 

Verlag: Lübbe One

Erschienen:  29.März 2018

Seiten: 448

Preis: 18,00 € (HC)


Kaufen ? KLICK HIER *

Von mir gibt es:

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other