Menu

Magic Academy #1 – Das erste Jahr

Ryiahs größter Traum ist es gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Alex an der Magic Academy angenommen zu werden und ihre Fähigkeiten vollends zu erlernen und zu kontrollieren.Die Zahl der Auserwählten ist gering, der Weg steinig und schwer, aber der eigentliche Haken an der Sache ist jedoch ihre Magie selbst. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge schaffen es an der Akademie angenommen zu werden und dürfen ihre Prüfung zum Magier antreten. Als sich dann auch noch über die Regeln hinweggesetzt und Prinz Darren unter den Anwärtern antritt, sind die Umstände noch gravierender, denn der Druck lastet auf Ry und sie macht sich mit ihrer unkontrollierten Art nicht gerade viele Freunde.

Wird sie es dennoch schaffen über ihre eigenen Schatten und Ängste hinweg zustiegen und sich einen der legendären und seltenen Ausbildungsplätze ergattern?

 

 

Meine Meinung

Seit dem ich davon gelesen habe, dass dieses Buch demnächst erscheinen wird, stand es ganz oben auf meiner Wunschliste. Der Klapptext liest sich sehr vielversprechend, dass Cover strotzt vor Magie und Rivalitäten & Machtkämpfe mag ich in Kombination total. 

Meine Erwartungen waren um ehrlich zu sein nicht sehr hoch, da es bekanntlich bei einem Reihenauftakt mehr darum geht die Charaktere und das Umfeld kennen zu lernen. So war es auch. Es ist ein herantasten gemeinsam mit Ry an ihre Fähigkeiten, die sie weder kontrolliert einsetzen, noch gezielt auf irgendetwas verwenden kann. Schnell wird klar, dass sie den anderen Anwärtern mit ihrer Gabe ziemlich hinter her hingt und es für sie alles andere als ein lockerer Spaziergang durch die Prüfungen wird.

Ry fand ich aus dem Punkt einfach klasse, weil sie ein eigensinniger und starrköpfiger Charakter ist, der sich schnell mit seinem lockeren und unüberlegtem Mundwerk Feinde schafft. So kommt es auch dazu, dass sie sich ausgerechnet Prinz Darren als Feind anlacht und unter seinem strengen Auge und hitzigen Kommentaren schnell an ihre Grenzen stößt. 

Prinz Darren nimmt natürlich auch eine wichtige Rolle in den Geschehnissen ein und spielt keine geringe Rolle in Ry´s Entwicklung. Aber mehr möchte ich dazu nicht sagen, denn sonst könnte ich gleich die komplette Handlung in Kurzfassung erzählen :)
Aber auch all die anderen Charaktere haben so ihre Tücken und positiven Eigenschaften, die dieses Buch so lesens- & liebenswert gestalten.
Die Welt in der die Geschichte spielt oder wohl eher der Schauort an Hand der Magic Academy ist lebendig und sehr ausdrucksstark von der Autorin beschrieben. Man kann sich das Leben am Hofe sehr gut ausmalen, ist manchmal selbst erschöpft von den Trainingseinheiten, die die Anwärter absolvieren müssen und merkt so manch ein Muskel, der sich mit einem anbahnenden Muskelkater bemerkbar macht.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, vor allem aber wegen der sehr sympathischen Hauptprotagonistin und ihren Problemchen.

Die aufkommende Spannung hält sich noch sehr klein und gibt nur kleinere Eindrücke darüber bekannt, wie sie sich im Verlauf entwickeln könnte und ich hoffe sehr, dass sie dies auch dann im vollen Maße ausschöpfen wird. Sie fehlte mir jetzt nicht sehr im Auftakt, aber ein wenig hätte sie sich schon bemerkbar machen können. Man merkt ein kleiner Widerspruch in meiner Empfindung, aber wenn ihr dieses Buch liest, werdet ihr merken, wie ich dies gemeint habe.
Der Schreibstil ist sehr angenehm. Mit seinem bildgewaltigen, lebendigen und sehr flüssigen Touch geleitet er den Leser sanft durch die Handlung und bringt ihm die Geschichte, die Protagonisten und die Beweggründe sehr nahe.

Fazit

Ein lockerer und sehr gelungener Reihenauftakt, der viel Potential und Neugier auf den weiteren Verlauf mit sich bringt! Ich für meinen Teil bin sehr gespannt wie es an der „Magic Academy“ mit Ryiah und Co weitergehen wird und welche Herausforderungen noch so auf uns lauern werden!

Sehr lesens- und empfehlenswert!

 

Eckdaten zum Buch

Autor: Rachel E. Carter

Übersetzt von: Britta Keil

Verlag: cbt

Erschienen am: 12. März 2018

Seiten: 416

   Preis: 9,99 € ( TB )


     Kaufen ? * KLICK HIER *

Von mir gibt es

3/4 Butterflies

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other