Menu

Elias & Laia #2 – Eine Fackel im Dunkel der Nacht

Durch den Kampf vereint und dem Schicksal zusammengeführt, sind Elias und Laia auf emotionaler Ebene gebunden. Vor der Hinrichtung durch Laia gerettet, hilft er ihr durch das Tunnelsystem aus Schwarzkliff zu fliehen. Ihr Ziel ist Kauf, der Ort an dem sich Laias Bruder in Gefangenschaft befindet. Doch um ihn aus den Fängen des Feindes zu befreien, benötigt Laia Elias Hilfe.

Während ihrer Fluch bleibt ihnen nicht viel Zeit zum Nachdenken und so bleibt eine Frage unbeantwortet: „Verbindet sie nur der Kampf gegen den Feind oder ist es doch mehr, denn die der Moment der ersten Begegnung enthält eine Bindung, die über alles hinaus zugehen scheint!“

Mit dem Feind im Rücken strotzen sie jeglichen Gefahren, doch mit welchem Erfolg?

 

 

Meine Meinung

Meine Erwartungen waren hoch und das was mir die Autorin geboten hat, überwiegt all meinen Vorstellungen!

Spannung und Emotionschaos pur! Sofort war ich in der Handlung wieder angekommen und nach dem ersten Kapitel gefesselt in die Zeilen die da folgen werden! Die Nerven bis zum Zerbersten angespannt folge ich der Geschichte von Elias und Laia, die Spannung war kaum auszuhalten, so fieberte ich mit den beiden total sympathischen Charakteren mit.

Es ist ein absolutes Highlight und ein atemberaubender Lesegenuss, der auf den Leser wartet. Mit Überraschungsmomenten, ereignisreichen Wendungen, neuen Bekanntschaften und wunderbar integrierten Fantasyelementen, schaffte die Autorin mich mehr als nur zu begeistern, denn ich bin immer noch total geflasht! Es ist ein unbeschreibliches Erlebnis an der Seite von Elias und Laia durch die Handlung zu schreiten. Gefühltechnisch war ich ein Teil dieser Reise und gedanklich voll im Geschehen gefangen – Einfach einzigartig!

Toll war es, dass man auch mehr über Helena erfährt. Es wird klar warum sie so ist wie sie ist, was sie dazu gemacht hat und was sie bewegt. Es wirkte sich positiv auf das „Böse“ aus, denn es machte sie transparenter und nachvollziehbarer.

Durch die ganzen Geschehnisse, die in geballter Power aufeinandertreffen, kommt die Liebesgeschichte für mich ein wenig zu kurz, aber es ist nicht schlimm, da das Ganze drum herum, dieses absolut aufwiegt und vergessen lässt. Die Hoffnung auf ein Happy End liegt auf den Band der leider erst 2018 erscheinen soll und es bleibt Interessant, denn es soll nicht der Letzte bleiben.

Der Schreibstil ist unfassbar. Es ist sehr schwer ihn zu beschreiben, denn er ist genauso wie die Handlung voller Überraschungen, Wendungen und Spannungselementen gespickt, was die Handlung einzigartig werden und die Schauorte sowie Charaktere voller Leben und Farbe erscheinen lässt.

 

 

 

Fazit

Eine unfassbare, spannende, emotionale und grandiose Fortsetzung, die die Autorin hier präsentiert. Ich bin total am suchten und schaue dennoch mit einem weinenden Auge zurück, denn nun heißt es bis 2018 zu warten, bis man wieder mit Elias und Laia sich ins nächste Abenteuer stürzen kann.

Absolute Leseempfehlung und mein erstes persönliches Highlight im Dezember!

 

Eckdaten zum Buch

Autor/in: Sabaa Tahir

Übersetzt durch: Barbara Imgrund

Verlag: One by Lübbe

Erschienen am : 11. November 2016

Seiten : 510

   Preis: 17,00 € ( HC )


     Kaufen ? * KLICK HIER *

Von mir gibt es

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other