Menu

Darkmouth – Der Legendenjäger #1

Finn wächst mit seiner Familie in einem Städtchen aus, dass man nicht so einfach auf einer Landkarte findet – Darkmouth. Selten verirren sich Touristen nach Darkmouth und wenn doch, dann suchen sie den schnellstmöglichen Ausweg da raus. Aber dennoch ist Finns Leben alles andere als bescheiden und langweilig, denn er wurde in eine Familie hineingeboren, die es sich seit Jahrhunderten als Aufgabe gemacht hat, Darkmouth vor Monstern, Minotauren und Höllenhunden zu bereinigen – denn sie sind Legendenjäger. Aber gegen allen Unmut seines Vaters will Finn absolut nichts mit seinem Erbe zu tun haben. Während Finns Vater alles dafür tut seinem Sohn seine Berufung schmackhaft zu machen, sträubt sich Finn mit jeder Faser seiner Körpers gegen das Legendenjäger-Dasein. Doch als der finstere Riese Gantura einen gruseligen und gefährlichen Feldzug gegen Darkmouth plant und das Örtchen mit allen Legenden zu überrennen, fasst sich Finn ein Herz und steht gemeinsam mit seiner pfiffigen Freundin Emmie seinem Vater im Kampf gegen die Legenden zur Seite!

 

 

Meine Meinung

“ Darkmouth – Der Legendenjäger #1 “ ist ein wirklich gelungener, witzig-spritziger und abwechslungsreicher Jugendroman, der mit sehr humorvoll-chaotischen und experimentierfreudigen Helden, passenden bösen Buben und einer tollen Handlung in vollen Zügen punkten konnte!

Der Schreibstil ist sehr flüssig und passend zur Handlung gewählt. Man kann sich sehr schön in die außergewöhnlich spannende und lustige Handlung einfühlen und die Charaktere, aber auch das kleine Städtchen Darkmouth ist so malerische beschrieben, dass man sich glatt selbst als Legendenjäger an der Seite von Finn wieder findet und das Abenteuer mit Leib und Seele bestreitet!

Das Cover ist ein absoluter Hingucker und allein deswegen ist das Buch schon ein absolutes Must Have, aber natürlich kann der Jugendroman sonst auch auf ganzer Linie überzeugen!

Finn ist ein absoluter toller Charakter. Er wurde quasi in seine Bestimmung als heranwachsender Legendenjäger, hineingeboren und das passt ihm so absolut gar nicht, denn er fühlt sich absolut nicht als der neue Retter bzw. Hüter von Darkmouth. Er ist vielleicht nicht der geborene Held, aber entpuppt sich ganz schnell als der Held der Herzen und wird so schnell zum Liebling der Leserschaft. Zu mindestens erging es mir so… ;)

 

 

Fazit

Der erste Band der Darkmouth-Serie ist ein absolut gelungener und wirklich lesenswerter Jugendroman für Jung und Alt, der nicht nur durch Spannung, Humor und Spannung Überzeugen kann, sondern auch mit Weltklasse Charakteren und einem tollen Schauort!

 

Eckdaten zum Buch


AUTOR: Shane Hegarty

Verlag: Oetinger

Seiten : 368

PREIS: 16,99 € ( HC )

ERHÄLTLICH:  www.oetinger.de

 

Von mir gibt es

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.

preloader

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other