Menu

Alea Aquarius #4 – Die Macht der Gezeiten

Nach dem die Schrecken der letzten Tage langsam abgeebbt sind, befindet sich die Alpha Cru zwar noch auf der Flucht vor Doktor Orion, aber auf direktem Wege Richtung Norwegen. Laut der Botschaft einer Walwanderin soll dort vor Ort eine Bohrinsel leck geschlagen haben und eine nahende Ölkatastrophe droht das Reich der Meereswesen in einem Ölteppich zu ersticken.  

Das Abenteuer ist zugleich auch ein Hoffnungsschimmer – Werden sie auf die Walwanderin treffen? Vielleicht sogar eine Lösung finden gemeinsam mit den Meerkindern den schrecklichen Virus, der die Unterwasserwelt droht auszurotten, zu heilen? Aber vor allem sind sie überhaupt in der Lage die Ölkatastrophe zu verhindern, bevor sie die Unterwasserwelt zerstört ?

 

 

 

 

Meine Meinung

Vorweg muss ich sagen, dass ich Fan dieser Reihe bin seit der erste Band erschienen ist und es für mich jedes Mal eine riesige Freude ist mich gemeinsam mit Alea und der Alpha Cru ins nächste Abenteuer zu stürzen. 

Was für mich diese Reihe so lesenswert macht und förmlich Jubelschreie auslöst sobald der nächste Band erscheint? 

Es ist der unglaublich fesselnde, sehr bildgewaltige und lebendige Schreibstil von Tanya Stewner, der die Geschichte wie ein Kinofilm beschreibt und den Leser wahrlich in die Geschichte einsaugt und ihn an der Seite der Alpha Cru das Abenteuer so erleben lässt, als sei er wirklich gerade vor Ort und erlebe alles Live und in Farbe selbst mit.

Dann sind es die unglaublich tollen Ideen der Autorin. Es wird von Buch zu Buch spannender, es kommt definitiv nie Langeweile auf und es gibt jedes Mal aufs Neue so unglaublich viel Neues zu entdecken, aber auch alt bekannte Dinge trifft man wieder. Es ist wie Nach Hause kommen und mit alten Freunden und neuen Bekanntschaften den Abend zu verbringen.

Aber auch allein das Setting machen diese Welt, die die Autorin erschaffen hat, so unvergesslich. Interessant sind auch die einzelnen Informationen, die die Autorin rund ums Thema „Ozean, Meer und Umweltverschmutzung“ mit eingebaut hat und dem Leser auch auf gewisse Weise die Augen öffnet, seine Umgebung und die Natur mehr zu schätzen.

Die Charaktere, als eher die komplette Alpha Cru, haben einen unglaublichen Reifeprozess durchlaufen, seit dem ich sie kennen gelernt habe. Sie sind reifer, erwachsener, selbstsicherer und vor allem ein Team, dass nicht nur durch seine Abenteuer zusammengefunden hat, sondern das eine wahre und innige Freundschaft verbindet. Gemeinsam sind sie der absolute Hammer und mir persönlich total ans Herz gewachsen. Ich möchte gar nicht darüber nachdenken, dass es irgendwann einmal „Abschied nehmen“ heißen wird, und hoffe sehr, dass Autorin Tanya Stewner bezüglich dieser Reihe nie die Ideen ausgehen werden.

Viele Botschaften verbergen sich in der Handlung, die es zu entdecken gilt. Emotionen, Humor und Spannung werden in dieser Reihe großgeschrieben. Dieser Reihe ist immer wieder aufs Neue ein absolutes Lesehighlight für mich und ich bin sehr gespannt, was mich im fünften Band dieser grandiosen Jugendbuch – Reihe erwarten wird!

 

 

 

Fazit

Tanya Stewner vermischt auf wundervolle, humorvolle und spannende Weise Fiktion und Realität. Sie entführt den Leser auf eine unvergessliche Reise an der Seite einer super sympathischen Truppe und einem so anschaulichen und lebendigen Setting -So dass man aus diesem Abenteuer gar nicht mehr heimkehren möchte!

I Love it und kann nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen!

 

Eckdaten zum Buch

Autor/in:  Tanya Stewner 

Verlag:  Oetinger

Erschienen:  18. Juni 2018

Seiten: 336

Preis: 17,00 € ( HC )


Kaufen ? KLICK HIER *

Von mir gibt es:

4/4 Butterflies!

Write the message

Your email address will not be published.

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch abonnieren, ohne zu kommentieren.